Wahlbezirke Kerken

WBZ 101 - Melanie Molderings WBZ 104 - Bernhard Rembarz WBZ 105 - Ralf Schmidt WBZ 103 - Michael Molderings WBZ 107 - Udo Schipior WBZ 109 - Jutta Kleinmanns WBZ 112 - Frank Gerlings WBZ 113 - Gabriele Rössel WBZ 110 - Patricia Gerlings-Hellmanns WBZ 111 - Andreas Vallen WBZ 108 - Uwe Grothe WBZ 106 - Ralf Janssen WBZ 102 - Sönke Giehl

Bezirk-Nr.

Kandidat Straßenübersicht
101.1 Melanie Molderings Am Körschmannsdyck, Am Waldrand, An Steintgens-Gut, Baersdonk, Baersdonker Straße, Fehlesdyck, Fulkenbruchsweg, Klever Straße 100 – 110, Möhlendyck, Neesendyck, Nierskensweg, Nordstraße, Römerweg, Smitmansdyck, Straelener Straße 50-50a und 510-514 und 514c, Treekerdyck, Winternam, Winternamer Hoeweg, Winternamer Mühlenweg
102.1 Sönke
Giehl
Am Hausacker, Am Haus Asselt, Am Weinberg, Amselweg, Burggasse, Feldstraße 1-11, Gelderner Straße, Meisenweg Melmesfeld, Straelener Straße 4 - 34, Vernumer Weg, Weststraße, Wiesenstraße
103.1 Michael Molderings Aldekerker Landstraße 57-61a, Am Hasselsweg, Am Mühlenberg, An den Linden, An der Oelmühle, Am Schüttenhof, Am Wickenhof, Freiheitsstraße, Hufweg, Industriestraße, Kenger Weg, Kölner Straße, Kurze Straße, Max-Planck-Straße, Michael-Buyx-Straße, Otto-Hahn-Straße, Petersweg, Schulstraße, Schwanenmarkt, Sevelener Straße 2-120, 3-23b, Slousenweg, Südstraße, Tewesenweg, Webermarkt, Weberstraße, Zu den drei Höfen
104.1

Bernhard
Rembarz

Am Berkmansgraben, Am Büsenerb, Am Dackenhof, Bömannsweg, Boschmansweg, Eichendorffstraße, Feldstraße 35 – 37 und 36 - 38, Friedrich-Ebert-Straße, Genender Weg, Goethestraße, Grauelsweg, Haestersweg, Haeverfeld, Haeverweg, Heinrich- Heine Straße, Hoog Poelycker Straße, Im Grasheuvel, Im Leursbusch, Karl-Leisner Straße, Klever Straße 51-53, Krummsteeg, Leeg Poelycker Straße, Lessingstraße, Marienstraße, Mühlenpfädchen, Omselsweg, Oststraße, Poelycker Heideweg, Schillerstraße, Sevelener Str. 65 – 115, Uhlandstraße, Vernumer Straße
105.1 Ralf
Schmidt
Am Aermen Düwel, Am Grütherhof, Am Treekerhof, Am Wiesengrund, Beginenweg, Droogtweg, Eyller Straße 6-80 und 9-85, Fliederstraße, Große Bleiche, Heuweg 15 - 29 und 14-30, Kleine Bleiche, Loyendyck, Pastorsgatz, Rotdornweg, Schlehdornweg, Slousendyck, Straelener Str. 29 – 31, St. Barbaraweg, Veenweg, Weißdornweg
106.1 Ralf
Janssen
Am Paschmannshof, An der Landwehr, Dennemarkstraße, Dionysiusplatz, Elisabethstraße, 2 – 38, Feldstraße 2 – 30b, Friedensstraße, Friedrich-Nettesheim- Straße, Kirchstraße, Krefelder Str., Lappstraße, Lerchenweg, Mittelstraße, Paeschensdyck, Postweg, Straelener Str. 3 – 27, Zur Blaufärberei
107.1 Udo
Schipior
Alter Dyck, Am Eyller See, An der Eyller Schanz, Birkenweg, Bruchstraße 85 und 78, Buyxdyck, Eyller Straße 82-244 und 87-249, Gilbersweg, Güterstraße, Heuweg 119-125, Jagdhausweg, Keensweg, Kempener Dyk, Kroppweg, Kuhdyck, Obereyller Straße, Pappelweg, Rather Weg, Schietweg 1 und 4-20, Tannenweg, Woltersweg
108.1 Uwe
Grothe
Doulenweg, Gartenstraße, Hochstraße 54-170 und 55-161, Marktplatz, Marktstraße, Moerser Straße, Rheinstraße 2-30 und 3-21, Rheurdter Straße 3-31 und 2-30, Umgehungsstraße, Wachtendonker Straße 2-18b und 1-15
109.1 Jutta
Kleinmanns
Aldekerker Landstraße 81-87, Am Kreuzacker, Am Maasend, Am Stapperhof, Am Vorstgraben, An de Koul, Daerweg, Friedrichstraße, Hochstraße 8-52 und 11-53, Karl-Arden-Straße, Kengen, Kolinscher Weg, Kolpingstraße, Rheinstraße 32-34 und 23- 41, Rheurdter Straße, 40-56 und 35-57, Schietweg 31
110.1 Patricia
Gerlings-Hellmanns
Ackermansfeld, Broecksteeg, Bruchstraße 7 – 53, Bruyersweg, Gastendonker Weg, Gromansfeld, Jahnstraße, Kempener Straße, Klosterstraße, Moerser Straße, Rahmer Kirchweg 8-46 und 1-57, Ringstraße, Suytingsweg, Von-Galen-Straße
111.1 Andreas
Vallen
Azaleenweg, Bahnhofstraße, Bruchstraße 2 - 58, Daermansweg, Hermans Mühle, Hubertusstraße, Lilienweg, Narzissenweg, Nelkenweg, Pannepad, , Tulpenweg, Wachtendonker Straße 20 und 23-29
112.1 Frank
Gerlings
Am Grünen Weg, Drevelsdyk 2 - 38, Dorfstraße 202-288 und 195-287, Eilder Dyk, Heideweg, Hörnenweg, Horster Dyk, Hülser Straße, Kapellenweg, Kempener Landstraße, Lichtenberger Weg, Liebfrauenweg, Melmstraße 20-40 und 25- 39a, Rahmer Kirchweg 60-64 und 59-73, Roosenweg, Stendener Straße, Ulmenweg
113.1 Gabriele
Rössel
Alter Kirchweg, Am Neuen Weg, Backesweg, Clantendyk, Dorfstraße 2-200 und 1-193a, Drevelsdyk 1 – 13, Hoefnagelsdyk, Im Scheersbusch, Kemper Weg, Kirchplatz, Melmstraße 2-18a, Mühlenweg, Prießendyk, Stapperweg, St. Huberter Straße, Stendener Mühle, Stender Kirchweg, St.Thomas - Weg

 

WBZ 101: Melanie Molderings

Melanie Molderings

Melanie Molderings ist in Nieukerk aufgewachsen und lebt mit ihrem Mann seit zwanzig Jahren wieder dort. Der Diplom-Kauffrau gefällt an der BVK, dass diese sich parteiunabhängig auf lokale Themen konzentriert, für die Anliegen der Bürger*innen immer ein offenes Ohr hat und nach tragfähigen Lösungen sucht. Ihr sind mehr, auch digitale Informations- und Beteiligungsmöglichkeiten der Kerkener Einwohner*innen wichtig - vor allem bei Entscheidungen, die Ortsbild, Infrastruktur und Zusammenleben in Kerken betreffen. Hierzu gehört auch die Ablösung des aktuellen, komplizierten Ratsinformationssystems durch eine besser verständliche Alternative.

 

WBZ 102: Sönke Giehl

Sönke Giehl

Mein Name ist Sönke Giehl, ich bin Jahrgang 1970, Ruhrpott-Kind aus Essen und wohne seit 2001 im Melmesfeld. In meiner Patchwork-Familie gibt es 2 eigene Jungs und 3 Kinder meiner Lebensgefährtin, auf die wir unglaublich stolz sind. Ich habe Physik studiert, war über 12 Jahre in der IT- und Werbebranche selbstständig und bin nun seit 2015 Leiter IT im Rheinland. Zur BVK bin ich gekommen, als ich mich 2013 als Fußballjugendtrainer, Alt Herren-Fußballspieler und Vorstand des TSV 95/10 Nieukerk für den Neubau des Kunstrasenplatzes engagiert hatte.

Anders als alle anderen Parteien in unserer wunderschönen Gemeinde hat die BVK immer ein offenes Ohr für die Belange der Bürger, und zwar ohne Ausweichtaktiken, Einheitsbrei und Verzögerungsspielchen. So war ich schnell so begeistert, dass ich selbst bei der BVK mitmachen wollte. Und siehe da, hier wird nicht nur heiße Luft geblasen, sondern man kann mitmachen, seine eigene Meinung vertreten und sehr vieles bewegen – mit anderen Worten eine ganz stark gelebte Bürgernähe. Drei Jahre lang durfte ich stolz meine Bürger und unser aller Interessen im Gemeinderat und verschiedenen Ausschüssen vertreten, bis ich dann aus Zeitgründen (Pflege meiner Mutter) ausscheiden musste. Vielleicht können wir miteinander, füreinander und für uns alle meinen Leitsatz umsetzen: „Nicht nur blöd labern und meckern, sondern selber anpacken und machen“.

 

WBZ 103: Michael Molderings

Michael Molderings

Michael Molderings, Jahrgang 1982, lebt seit seiner Geburt in Kerken-Nieukerk. Er ist seit über zehn Jahren Mitglied des Kerkener Gemeinderates. Der studierte Chemieingenieur arbeitet als Produktmanager für chemische Analysengeräte. Als aktiver Musiker liegt ihm das kulturelle Leben der Gemeinde sehr am Herzen. Außerdem möchte er die Digitalisierung der Gemeinde weiterentwickeln.

 

WBZ 104: Bernhard Rembarz

Bernhard Rembarz

Mein Name ist Bernhard Rembarz ich bin verheiratet, habe zwei Kinder und lebe seit 1994 in Kerken-Nieukerk. Ich bin Diplom-Bauingenieur im Bereich der Umwelttechnik/-Wasserwirtschaft. Seit 2019 bin ich Tiefbauamtsleiter der Stadt Erkelenz. Seit 2006 Mitglied der BVK und derzeitiger Fraktionsvorsitzender. Meine politischen Schwerpunkte sind die Entwicklung der Gemeinde Kerken (Gewerbe, Landwirtschaft, Wohnen, Dorfentwicklung, soziales Umfeld), Ökologie (Umwelt und Bauen), Regenerative Energien, Energieeffizienz und wirtschaftliche Entwicklung.

WBZ 105: Ralf Schmidt

Ralf Schmidt

Ralf Schmidt, lebt mit seiner Frau in Nieukerk in dem Haus, in dem er aufgewachsen ist. Der Diplom-Ingenieur für Elektrotechnik fühlt sich in der modernen, digitalen Welt zu Hause. Er findet es wichtig, sich in seinem Heimatort für die Gemeinschaft zu engagieren, ist für eine stärkere Beteiligung der Bürger an den Entscheidungen in der Gemeinde und ihm gefällt es, dass die BVK als freie Wählergemeinschaft keinen politischen Parteizwängen unterliegt und sich ganz auf das lokale Engagement konzentriert. Er ist aktives Mitglied der 1. Herren-Mannschaft im Tischtennis und trainiert für den Verein den Jugend-Nachwuchs.

 

WBZ 106: Ralf Janssen

Ralf Janssen

Mein Name ist Ralf Janssen, Jahrgang 1979, beruflich bin ich als Finanzbuchhalter tätig.

Für die Bürgervereinigung Kerken e.V. (BVK) stelle ich mich im Wahlbezirk 106 (Elisabethstube/Nieukerk) zur Wahl. Wir, die BVK, sind ein eingetragener-, gemeinnützig tätiger Verein, der sich in unserer Gemeinde Kerken mit kommunalpolitischen Themen an der politischen Willensbildung beteiligt. Sie als Wähler geben uns nach der Kommunalwahl am 13. September 2020 in der Kommune zahlreiche Aufgaben an die Hand. Die Gemeinde kreative und zukunftsgerichtet weiterzuentwickeln, dafür werden wir gewählt.

Ich arbeite daran das die Bevölkerung eine größtmögliche Beteiligungsmöglichkeit an der politischen Willensbildung erhält. Dazu zählt auch sich in anderen Kommunen anzuschauen was dort anders, oder vielleicht sogar besser gemacht wird. Diese Ideen müssen mit Anfragen und Anträgen in die Ausschüsse eingebracht werden damit der Rat der Gemeinde Kerken eine Entscheidung treffen kann. Ideen und kreatives über den "Tellerrand" schauen müssen unser Antrieb sein.

Dafür werbe ich um Ihre Stimme.

 

WBZ 107: Udo Schipior

Udo Schipior

Udo Schipior lebt seit 2002 mit seiner Lebensgefährtin hier in Kerken. Von Beruf Industriemeister, aktuell in Altersteilzeit. Seit 2019 aus gutem Grund Mitglied der BVK steht er für ein allen Bürgern Kerkens zugewandtes und sie in alle wichtigen gemeindlichen Angelegenheiten einbeziehendes Miteinander auf Augenhöhe. Im Umkehrschluss, absoluter Gegner der hier in Kerken bislang praktizierten, abgehobenen, schulmeisterlichen und durch welche Interessen auch immer gesteuerte Politik.

 

WBZ 108: Uwe Grothe

Uwe Grothe

Meine Name ist Uwe Grothe und ich lebe seit 2008 mit meiner Familie in Kerken. Von Beruf bin ich Werbekaufmann & Lithograf. Seit 2018 bin ich aktives Mitglied der Bürgervereinigung Kerken e.V.. Mein Ziel: Die Möglichkeiten der Mitsprache für Bürger*innen bei allen wichtigen Themen der Gemeinde muss durch bessere, transparente Informationen und Aufklärungsarbeit gewährleistet werden.

 

WBZ 109: Jutta Kleinmanns

Jutta Kleinmanns1

Jutta Kleinmanns ist in Aldekerk geboren, wo sie immer noch wohnt. Sie arbeitet in der Singschule in Aldekerk, in der sie verschiedene Sing- und Musikkurse leitet. Sehr viele Neubürger aus Kerken, Familien mit Kindern, kommen zu ihren Kursen und zu den Chören und haben dadurch in der Gemeinde Kerken Freundschaften schließen können und Fuß gefasst.

Sie engagiert sich gerne in der katholischen Kirchengemeinde und auch dort sind es die Familien mit kleinen Kindern, die ihr am Herzen liegen. Durch die vielen Gespräche mit den Mitbürgern, erfährt sie viel über die Sorgen und Nöte der Menschen. Diese möchte sie als Mitglied der BVK durch aktive Mitarbeit im Rat der Gemeinde Kerken zu Gehör bringen und helfen, Lösungen zu finden.

 

WBZ 110: Patricia Gerlings-Hellmanns

Patricia Gerlings-Hellmanns

Mein Name ist Patricia Gerlings-Hellmanns, ich bin Jahrgang 1977, aufgewachsen in Kerken-Rahm und wohne heute mit meiner Familie in Aldekerk. Seit 2013 bin ich Mitglied der Bürgervereinigung Kerken, seit 2014 deren Vorsitzende. Seit 2014 engagiere ich mich als Mitglied des Gemeinderats und in verschiedenen Ausschüssen. Ich setze mich seit vielen Jahren auch ehrenamtlich in verschiedenen Gremien in Kindergarten und Schule, u. a. im Kreiselternbeirat ein. Mein Motto lautet ”Mitgestalten und mitreden, statt nur zu meckern!“

 

WBZ 111: Andreas Vallen

Andreas Vallen

Mein Name ist Andreas Vallen, bin 58 Jahre alt und lebe seit über 25 Jahren in Aldekerk. Ich bin verheiratet und habe 3 Kinder. Beruflich bin ich Beamter bei der Deutschen Post AG in Geldern. Ich bin seit 2005 Mitglied in der Bürgervereinigung Kerken e.V. und seit 2008 sitze ich für Sie im Rat der Gemeinde Kerken. Dort setzte ich mich für bürgernahe und transparente Politik ein. Ich stehe immer noch für unser erstes Motto "Gestalten statt Verwalten!"

 

WBZ 112: Frank Gerlings

Frank Gerlings

Ich bin in Aldekerk geboren und in Rahm aufgewachsen. Wohne heute mit meiner Familie in Aldekerk. Beruflich bin ich Beamter bei der Berufsfeuerwehr und auch Mitglied der freiwilligen Feuerwehr Kerken. Hier habe ich festgestellt, dass man Veränderungen nur durch eigenes Handeln herbeiführen kann, darum wurde ich dort Ausbilder. Als Feuerwehrmann und Notfallsanitäter habe ich gelernt, Fakten schnell abzuwägen und Entscheidungen zu treffen und auch zu hinterfragen. Dieses Können möchte ich nun auch in der Gemeinde und für meinen Wahlbezirk einsetzen. Hören und Zuhören, Informationen sammeln und Handeln. Ich bin seit 2015 Mitglied der Bürgervereinigung Kerken BVK und dort als Schriftführer im Vorstand.

 

WBZ 113: Gabriele Rössel

Gabriele Rössel

Ich komme aus dem Ruhrgebiet, bin in Gelsenkirchen geboren und aufgewachsen, beruflich war ich als Bilanzbuchhalterin tätig. Ich bin verheiratet und wir haben bis zum Jahr 2000 in Gelsenkirchen gewohnt. Meinem Mann folgend, gefiel auch mir der linke Niederrhein und der Ort Kerken, darum sind wir als Einwohner hier ansässig geworden. Familienbedingt leben wir in einem Zwei-Generationen-Haus in Nieukerk.

Ein Ereignis im Jahr 2018 führte dazu, dass ich mich zukünftig politisch einsetzen werde. Eine bürgerfreundliche, bürgernahe und transparente Politik möchte ich unterstützen und sehe daher meinen Weg in Kerken bei der BVK-Bürgervereinigung Kerken e.V. Jeder Bürger kann einen Beitrag leisten: Mitmachen und etwas bewegen, das möchte ich.