Ein starkes Team
Ein starkes Team

Aktuelles

Herzlich Willkommen bei der BVK-Kerken

Auf unserer Webseite informieren wir Sie über die aktuellen Themen rund um Kerken, die Vereinsarbeit und die Arbeit unserer Fraktion im Kerkener Gemeinderat. Wir sind eine von der Landes- und Bundespolitik unabhängige Wählergemeinschaft, die sich ausschließlich auf die Kommunalpolitik konzentriert. Die Bürgervereinigung Kerken wurde am 12.02.2001 gegründet und ist seit der Kommunalwahl 2004 im Rat der Gemeinde Kerken vertreten. Derzeit besteht die BVK-Fraktion aus 4 Ratsmitgliedern und 1 sachkundigen Bürger.

Die Belange der Kerkener Bürgerinnen und Bürger stehen für uns im Fokus. Politik von Bürgern für Bürger ist unser Motto. Ihre Probleme, Anregungen, Kritik etc. finden bei uns immer ein offenes Ohr. Zusammen mit Ihnen versuchen wir eine Lösung zu finden und umzusetzen.

Patricia Gerlings-Hellmanns

Es grüßt Sie herzlichst
Patricia Gerlings-Hellmanns
Vorsitzende Bürgervereinigung Kerken e. V.

Mitglied im Landesverband „Freie Wähler NRW“

Mitreden - Mitmachen - Mitgestalten

Sie wollen sich für Kerken einsetzen?
Dann machen Sie mit bei der Bürgervereinigung Kerken!

Aktuelles auf Facebook

Etwas zum Thema 🐕💩💩💩

Etwas zum Thema 🐕💩💩💩


Hundekot bitte ordnungsgemäß entsorgen

Hundekot auf Straßen und Wegen

Durch das Verhalten einiger verantwortungsloser Hundebesitzer, die die Hinterlassenschaften Ihrer Vierbeiner nicht beseitigen, kommen alle Hundebesitzer in Verruf.

Liegengelassener Hundekot ist nicht nur eine ekelerregende Straßenverunreinigung, sondern auch eine nicht zu unterschätzende Infektionsquelle.

Besonderes beliebte innerörtliche „Gassi-Strecken" werden daher zukünftig verstärkt durch die Ordnungsverwaltung überwacht. Daneben besteht auch für jeden Bürger die Möglichkeit, im positiven Sinne auf Hundehalter einzuwirken und wo dies nicht erfolgreich ist, dem Ordnungsamt entsprechende Verstöße zu melden.

Die Ordnungsverwaltung appelliert an alle Hundehalter in unseren Ortskernen und Ortsteilen:

"Entfernen Sie bitte anfallenden Hundekot, wenn Sie mit Ihrem Hund „Gassi gehen". Niemand braucht sich zu genieren, wenn er das Häufchen seines Hundes beseitigt. Im Gegenteil: Das gute Beispiel wird rasch Schule machen."

In diesem Zusammenhang weist die Verwaltung darauf hin, dass das Nichtentsorgen des Hundekotes eine Ordnungswidrigkeit im abfallrechtlichen Sinne darstellt. Die Verursacher können mit einer empfindlichen Geldbuße und den Entsorgungskosten belastet werden.

Hundekot in Gras und Heu

Besonders unsere Landwirte beklagen immer wieder: Hundekot ist weder Mist noch Dünger.

Im Gegensatz zur Gülle, die über lange Zeit gelagert wird und dadurch ihre Ansteckungsfähigkeit verliert, sind im Hundekot Bakterien und Erreger von Fleischfressern enthalten.

Dies kann die Gesundheit der Kühe gefährden, da sie keine Abwehrmechanismen gegen die unbekannten Erreger besitzen. Man geht davon aus, dass Hundekot für Totgeburten bei Kühen verantwortlich ist - vor allem der Erreger „Neospora caninum", der durch den Hund übertragen wird. Für die Landwirtschaft sind saubere Wiesen deshalb ein Muss, denn nur mit sauberem Futter können hochwertige Lebensmittel erzeugt werden.

Bei den meisten Hundebesitzern ist es bereits gang und gäbe, dass sie die Hinterlassenschaften ihres Hundes mit den dazu vorgesehenen Beuteln beseitigen. Allerdings landen die Säckchen in einigen Fällen nicht in den bereitgestellten Behältern. Häufig werden sie an Ort und Stelle abgelegt oder ins nahegelegene Gestrüpp geworfen. Nun ist der Hundekot zwar verpackt, unterliegt aber weiterhin der Entsorgungspflicht.

Die Gemeinde stellt bereits eine Vielzahl an Stationen mit kostenlosen Tütenspendern und Mülleimern bereit. Darüber hinaus sollte es kein Problem sein den Beutel ein paar Meter zu tragen. Seinen Müll nimmt man grundsätzlich wieder mit - egal ob Hundekot oder nicht.

(Feed generated with FetchRSS)

Aktuelle Fallzahlen vom Robert-Koch-Institut

Nowcasting und R-Schätzung: Schätzung der aktuellen Entwicklung der SARS-CoV-2-Epidemie in Deutschland

Das Nowcasting erstellt eine Schätzung des Verlaufs der Anzahl von bereits erfolgten SARS-CoV-2-Erkrankungsfällen in Deutschland unter Berücksichtigung des Diagnose-, Melde- und Übermittlungsverzugs. Aufbauend auf dem Nowcasting kann eine Schätzung der zeitabhängigen Reproduktionszahl R durchgeführt werden.