Antrag Installierung von festen Geschwindigkeitsanzeigen (Dialogdisplay) an Ortseingängen

von Patricia Gerlings-Hellmanns

Die BVK-Fraktion stellt folgenden Antrag:

Die Verwaltung wird beauftragt:

• Eine Aufstellung dem Ausschuss/Rat vorzulegen, an welchen Ortseingängen Geschwindigkeitsanzeigen installiert werden müssen/sollten.

• Kosten zu ermitteln und diese im Haushalt 2020 einzuplanen.

Begründung:

Zum Ärgernis einiger Anwohner der Ortseinfahrten (z.B. Sevelener Str., Hochstr., Rahmer Kirchweg (Netto), Straelener Str.) wird in diesen Bereichen häufig die Geschwindigkeitsbegrenzung missachtet. Oftmals geschieht dies bei den Autofahrern unbewusst. Durch eine Installierung von festen Geschwindigkeitsanzeigen würde man die Autofahrer optisch auf die Geschwindigkeitsbegrenzung hinweisen.

Bei Einfahrt in den Ort blinkt auf dem Display ein grüner Smiley auf, verhalten sie sich vorschriftsmäßig, andernfalls zeigt sich ein trauriges rotes Gesicht.

Die Installation mit festen Geräten halten wir für eine gute Ergänzung zu den schon vorhandenen mobilen Geräten, die zusätzlich an innerörtlichen Stellen installiert werden können.

Zurück