Anfrage zur Verlegung Tartanplatz Aldekerk

von Mitarbeiter Bergmann-Marketing

Anfrage zur Verlegung Tartanplatz Aldekerk

Am 22.06.2017 stellte die Fraktion eine Anfrage zur Sitzungsvorlage des Schul-, Kultur-, und Sozialausschusses (SKS) am 27.06.2017

Im August 2015 hat die BVK-Fraktion die Verlegung des Tartanplatzes beantragt. Im Dezember 2015 hat der Rat beschlossen, die Verwaltung damit zu beauftragen folgendes zu ermitteln:
• Die Investitions- und Folgekosten zum Bau eines neuen Tartanplatzes.
• Die Kosten für einen möglichen Rückbau einer gemeindeeigenen Fläche (z. B. bestehender Bolzplatz Freizeitgelände Ackermansfeld).
• Alternative Standortmöglichkeiten

Hierzu haben wir folgende Fragen:

1. Die Kosten wurden von Herrn Arnolds und Herrn Dr. Peschers auf 140.000€ ge-schätzt. Dieser Betrag wurde in den Haushalt für 2017 eingestellt, ohne dass es ei-ne detaillierte Aufstellung gibt. Warum fehlt dies und warum werden die Folgekos-ten nicht aufgelistet?
2. Warum werden die Kosten für den Rückbau, wie in dem o.g. Beschluss, nicht ermit-telt und vorgelegt?
3. Sind alternative Standorte ermittelt worden? Wenn ja welche?
4. Wenn nein, warum werden keine Standortalternativen ermittelt?
5. Müssen für den von Ihnen favorisierten Standort Parkplätze eingeplant werden und wenn ja, sind diese Kosten in der o.g. Summe enthalten?


Die Anfrage und die Antwort des Bürgermeister finden Sie im Anhang

Es berichtete für Sie: Die BVK Fraktion
28. Juni 2017

Zurück